Übersicht

  • Name: Festival Holledau – Open Air Empfenbach
  • Beginn: Freitag ab 17.00 Uhr, Einlass ab ca. 15:00 Uhr
  • Wetter: Bei jedem Wetter
  • Info: Benefiz-Open-Air
  • Ort: 84048 Unterempfenbach / Mainburg
  • Camping
    • Nur in Verbindung mit einem gültigen Festivalticket erlaubt. Ausreichend Campingplätze sind vorhanden.
    • Verbot von Aggregaten auf allen Campingplätzen.
    • Verbot von PA-Anlagen auf allen Campingplätzen.
    • Am Sonntag Abend muss der obere Teil des ‚Green Camping‘ aufgrund des Feuerwerks geräumt werden.

Essen & Getränke & Stände

Es gibt verschiedene bunte Verkaufsstände mit unterschiedlichen Schmankerln.
Nur Barzahlung möglich.

Getränke

  • 0,5 l Bier: 3,00 EUR
  • 0,5 l Radler: 3,00 EUR
  • 0,5 l Spezi: 3,00 EUR
  • 0,5 l Wasser: 2,50 EUR

Essen

  • Steaksemmel
  • Pizza
  • Bratwurst
  • Currywurst
  • Käsespätzle
  • uvm.

Frühstück

  • Samstag: Katerfrühstück mit verschiedenen Reparatur-Gerichten
  • Sonntag: Weißwurstfrühschoppen mit bayerischer Blasmusik

Parken

Parkplätze sind kostenlos und in großer Anzahl in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände vorhanden.
Bitte beachtet, dass Ihr zu den Campingplätzen nur Zutritt habt, wenn ihr ein gültiges Festival-Ticket besitzt.

Veranstalter

Open-Air-Freunde Empfenbach e.V.
E-Mail: webmaster@festival-holledau.de

Ort

Autobahn A93 -> Ausfahrt Mainburg -> Richtung Landshut (4 km)

Gründet eine Fahrgemeinschaft unter Drive2Day oder Mitfahren.
Ihr findet unsere Veranstaltung auf beiden Seiten & kommt umweltfreundlich zum Feiern!

Sanitär

Toilettenkabinen sind auf den Campingplätzen aufgestellt. Die Duschen wie auch der Toiletten-Container öffnen am Freitag 16 Uhr.

Regeln

Hier findet Ihr ein paar Regeln die für ein schönes und friedliches OpenAir-Wochenende zwingend notwendig sind und eingehalten werden müssen.

Jugendschutz

Jugendliche unter 16 Jahren haben ohne Erziehungsberechtigten keinen Zutritt. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Zutritt bis 0:00 Uhr gestattet. Es gilt keine Aufsichtsübertragung („Aufsichtszettel“). Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG).

Festival-Gelände

Tiere aller Art haben keinen Zutritt.
Es dürfen keine Glasflaschen ins Festivalgelände mitgebracht werden.

Camping

Der Eintritt fürs Festival wird direkt an der Einfahrt zum Campingplatz kassiert. Bitte haltet das Geld bereit damit es zu keinen langen Wartezeiten und Stau kommt. Nur Barzahlung möglich.

  • Der Camping- und Zeltplatz wird erst am Donnerstag 12:00 Uhr geöffnet.
  • Haltet bitte aus Sicherheitsgründen die Zufahrtswege zum Gelände frei und beachtet die Beschilderungen am Straßenrand!
  • In den Campingbereich dürfen nur noch Campingfahrzeuge und Pkws mit/ohne Anhänger deren zulässiges Gesamtgewicht von 3,5t nicht überschreitet.
  • LKWs mit/ohne Anhänger, Zugmaschinen mit/ohne Anhänger, selbst zusammengebaute Fahrzeuge, Bauwägen und ähnliche große Gefährte müssen draußen bleiben. Auch hierzu werden keinerlei Ausnahmen gemacht!
  • Die Zufahrtswege werden rund um die Uhr besetzt, sodass keiner unbeobachtet mit solchen Gefährten das Campinggelände befahren kann. Bitte beachtet, dass keine Ausnahmen gemacht werden!
  • Tiere aller Art haben keinen Zutritt.
  • Couchen, Gerüste und große Musikanlagen sind verboten (Heimstereoanlagen sind ok).
  • Es dürfen keine Zeltplätze abgesteckt werden.
  • Bei Zuwiderhandlung folgt Platzverweis.
  • Verbot von Aggregaten auf allen Campingplätzen.
  • Verbot von PA-Anlagen auf allen Campingplätzen.

Geländeplan

Geländeplan

Camping Laut & Leise

  • Hier darf man mit den oben genannten Fahrzeugen einfahren.

Green Camping

  • Das Gelände darf nicht mit Fahrzeugen befahren werden.
  • Hier darf nur gezeltet werden.

Parkplatz

  • Das ist ein reiner Parkplatz.
  • Hier ist Camping verboten.
  • Bitte beachtet, dass Ihr zu den Campingplätzen nur Zutritt habt, wenn ihr ein gültiges Festival-Ticket besitzt.

Müll

Bitte verlasst euren Campingbereich sauber! Es ist wohl nicht zu viel verlangt seinen Müll in den von uns bereit gestellten Containern zu werfen. Wenn sich diese Rücksichtslosigkeit – die sich leider von Jahr zu Jahr steigert – eurerseits nicht ändert, sind wir gezwungen Müllpfand und Campinggebühren zu verlangen.

Feuer

Offene Feuer, pyrotechnische Gegenstände und Gasflaschen sind auf dem gesamten Zeltplatz strengstens verboten! Erlaubt sind Gaskatuschen mit max. 460 Gramm Gasfüllung für den Betrieb von Gaskochern.

Flugmodelle

Der Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen ist auf dem gesamten Festivalgelände grundsätzlich verboten wie z.B. Drohnen.

Wichtige Dokumente

Eure Dokumente und euer Bargeld sind in einem Umhänge-Geldbeutel oder in einer Gürteltasche gut aufgehoben. So tragt ihr die Wertsachen stets sicher am Körper. Lasst EC-Karten und Schlüssel, die ihr nicht braucht, gleich zu Hause, damit sie gar nicht erst verloren gehen können.