Über Johann Weiher

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Johann Weiher, 35 Blog Beiträge geschrieben.

Rootz Radicals

Samstag
20:00
06.07.24

Die Rootz Radicals sind bereit, die Welt mit ihrem Studio-Debütalbum zu erobern – ‚Together As One‘! Das bahnbrechende Album baut auf einer Vielzahl von vielfältigen Veröffentlichungen auf, darunter etliche Singles, zwei Riddim Sampler, eine EP und sogar ein Live-Album. Jede Veröffentlichung war ein Meisterwerk für sich. Mit ihren hochkarätigen Gästen wie Gentleman, Headcornerstone, Rebellion the Recaller und Queen Omega teilten sich die Rootz Radicals bereits viele Bühnen.

Die fünf Musiker von Rootz Radicals sind bekannt für positive und ernstgemeinte Musik und nun auch für ihr monumentales neues Album. Mit kraftvollem Modern Roots Reggae Sound, von Hip-Hop und Dancehall beeinflusst, verstehen es Rootz Radicals ihr Publikum zu begeistern und bleibende Eindrücke zu hinterlassen.

2024-03-04T08:48:49+01:004. März 2024|2024, Bands|

Kärbholz

Freitag
21:30
05.07.24

Mit den beiden Alben Kapitel 10: WILDE AUGEN und Kapitel 11: BARRIKADEN waren Kärbholz im vergangenen Jahr bekanntlich nicht untatig.

Beide Alben wurden mit einer eigenen Live- Tour vorgestellt. Volle Hütten und der Beweis:

Kärbholz sind und bleiben live eine Macht.

Der Zyklus der beiden Longplayer findet nun seinen vorläufigen Höhepunkt, wenn die Band im April 2024 auf sechs Konzerten das Best-of der beiden Werke live präsentiert. Aber damit ist noch lange nicht Schluss! Im Sommer 2024 werden KÄRBHOLZ auf diversen Festivals und Open Airs die Bühnen zum Beben bringen!

2024-02-26T07:17:04+01:0026. Februar 2024|2024, Bands|

Vorstandschaft 2024

 

Vorstandschaft
1. Vorstand: Alexander Pitzl, Felix Galster
2. Vorstand: Thomas Betzenbichler
3. Vorstand: Anna Pätzold

 

Musik
Sebastian Frank, Stephan Stanglmeier, Raphael Gerl, Peter May, Johannes Kolmeder

 

Kasse
Lisa Högl, Lisa Zeilmaier, Katharina Wittdorf

 

Medien
Anna Schwertl, Anna Winter

 

Küche
Birgit Kögl

 

Bar
Elisabeth Wimmer

 

Gelände + Technik
Bernhard Betzenbichler, Tobias Bachmeier

 

Parkplatz
Florian Pätzold

2024-02-07T16:08:50+01:007. Februar 2024|Allgemein|

Jugend- und Stadtkapelle Mainburg

Sonntag
10:00
02.07.23

Weißwurst-Frühschoppen am eintrittfreiem Open-Air-Sonntag!🍻🥨

Die Stadtkapelle Mainburg als Lokalmatador der Blasmusik mit 25 Musikantinnen und Musikanten sorgt beim Weißwurstfrühschoppen traditionell mit bayrisch-böhmischer Blasmusik für Stimmung.

2023-06-09T07:19:28+02:009. Juni 2023|2023, Bands|

Mulberry Sky

Freitag
18:00
30.06.23

Die Pferde sind gesattelt, wir reiten los!

Anfang 2019 sattelten drei wagemutige Herren und eine unerschrockene Maid ihre Pferde und machten sich auf, gemeinsam ein großes Abenteuer zu erleben. Eines frühlingshaften Abends – die Sonne blitzte gerade noch so hinter dem Horizont hervor – saßen die vier bei einer Flasche feinstem Feuerwasser beisammen und philosophierten (mal wieder) über die Weiten des Universums. Der Himmel leuchtete intensiv, maulbeerig rot-violett – da traf es die Bande wie ein Blitz und ihre Mission hatte endlich einen Namen: Mulberry Sky.

Seither ziehen Catherine van Bruce (Vocals), Lucky Lerchl (Bass), Simon Petrosa (Drums) & Dom Raygun (Gitarre) umher, um der Welt ihren blues-getränkten Rock um die Ohren zu schmettern. Kein Song ist wie der andere, mal verbinden sie Tiefe mit eher softem Rock, “Wumms” mit melodiösen Parts und Schmerz mit filigranen Gitarrensoli. Eine gut abgeschmeckte Mischung aus Classic Rock, Bluesrock und ein Hauch Stoner lässt das Publikum in viele Nischen des Rock blinzeln. Inhaltlich streuen Mulberry Sky gerne Salz in die Wunde und rufen dazu auf, sich selbst zu verwirklichen und Altlasten abzuschütteln.

Mulberry Sky lassen sich nicht gerne in eine enge Sub-Genre-Schublade zwängen, sondern machen immer genau das, womit sie sich gerade wohl fühlen. Mit Erfolg – denn mit ihrem Sound konnten sie u.a. bereits einige große Radio-Sender wie ROCK ANTENNE, BAYERN 1, BAYERN 3, RADIO BOB! und RAUTE MUSIK ROCK auf sich aufmerksam machen. Mit ihrem Album “Who’s There?” wurden Sie vom ROCK HARD Magazin im November 2022 als “Tipp des Monats” ausgezeichnet.

Aktuell arbeitet die Band schon wieder an neuem Material und tourt das ganze Jahr durch Deutschland.

2023-05-09T06:54:33+02:0027. April 2023|2023, Bands|

Brew Berrymore

Sonntag
18:00
02.07.23

Brew Berrymore, das ist Future Rock aus Bayern, das ist einzigartige, in Gold gehüllte Bühnenperformance, das ist ein Hauch von 80er-Kult mit einem gleichermaßen schrägen wie stimmigen Konzept.

Münchens Band des Jahres 2020 gründet sich im Jahr 2017 und spielt bis zur großen Zwangspause über 100 Konzerte deutschlandweit.

Mit ihrem treibenden Sound blasen sie frischen Wind in die bayerische Indie-Szene und geben Synthesizern endlich den Raum, den sie schon immer verdient haben!

2023-04-27T06:49:23+02:0027. April 2023|2023, Bands|

SAINT CHAOS

Freitag
24:00
30.06.23

Saint Chaos ist eine aufstrebende Punkrock-Band, die mit ihrem energiegeladenen Sound und kritischen Texten das Publikum begeistert. Die Bandmitglieder vereinen ihre individuellen Einflüsse zu einem einzigartigen Sound, der sowohl eingängig als auch provokant ist. Saint Chaos steht für Rebellion, Freiheit und Selbstbestimmung und hat sich zum Ziel gesetzt, die Musikszene mit ihrer aufrüttelnden Message zu bereichern.

2023-04-25T13:57:34+02:0025. April 2023|2023, Bands|

Cadet Carter

Samstag
18:00
01.07.23

Spätestens, seit Machine Gun Kelly, Mod Sun und (wieder!) Avril Lavigne die Spitzenplätze internationaler Charts belegen, sind die Genres PopPunk und Emo wieder in aller Munde. Die deutsch-walisische Band CADET CARTER sind durchaus Teil dieser wieder auferstandenen Szene – Ihr Sound allerdings ist deutlich vielschichtiger als der der genannten Acts und erinnert eher an Genre-Granden wie Jimmy Eat World oder Taking Back Sunday.

Das in München beheimatete Quartett, bestehend aus dem aus Wales stammenden Frontmann Nick Sauter und seinen deutschen Mitstreitern Matze Frommelt, Korbi Lauxen und Benny Paska, hat sich seit seiner Gründung Ende 2017 bis in die vordere Reihe der Emo-Rock-Acts gespielt. Das 2020er Album Perceptions stieg auf Platz 14 der Europäischen Alternative Charts bei iTunes ein, und bevor die Pandemie das Touren vorübergehend unmöglich machte, erspielten sich CADET CARTER mit ihrer unbändigen Live-Energie eine große Fangemeinde. Dabei war die Band unter anderem als Support von Bands wie Touché Amoré, Stand Atlantic, Basement, Itchy oder Blackout Problems unterwegs sowie auf Festivals wie Tollwood oder Rocken am Brocken zu Gast.

Im Juli 2022 erschien das brandneue Album Anthems For The Weak. Das Album wurde von George Perks (Enter Shikari, You Me At Six, Doves) produziert und steht nun, wenige Monate nach Release, bei knapp 500.000 Streams auf Spotify. Nach einer 12 Konzerte und fast komplett ausverkauften umfassenden Tour mit den UK-Senkrechtstartern As December Falls und den Szene-Legenden Deaf Havana im Herbst 2022 werden CADET CARTER im Jahr 2023 wieder das tun, was sie am Besten können: Ihr Publikum mit ihrer Mischung aus hymnischen Songs, leidenschaftlicher Performance und energetischer Live-Show zum Schwitzen bringen.

2023-04-24T12:03:46+02:0024. April 2023|2023, Bands|

WAITING FOR SUMMER

Freitag
20:00
30.06.23
WAITING FOR SUMMER steht für Pop Punk und Alternative, für Abriss und Verletzlichkeit, für Rock Sound und für junge Musik. Mit dieser Grätsche zwischen Gegensätzen spiegeln die fünf Jungs aus Bayern in ihrer emotionalen Musik die großen Themen des Lebens wider – Liebe und Verlust, Träume und psychische Gesundheit.
Waiting For Summer ist Rock, der absolut stilsicher mit der Zeit gegangen ist. Die Band zeigt dabei keine Scheu vor Genre-Grenzen und lässt auch elektronische Sounds, Screaming Vocals und Anlehnungen ans Core- und Emo-Genre anklingen.
Live bringen Waiting For Summer eine Show auf die Bühne, die ansteckt und der sich dank der puren Energie von Frontsänger Tom und seinen Jungs kein Publikum entziehen kann.
Bereits 2016 gegründet spielten WAITING FOR SUMMER mit ihrem Debütalbum „Long Nights & Broken Hearts“ deutschlandweit kleinere Festivals sowie Clubshows. Jetzt erscheint die Band mit neuem Sound, neuer Attitüde und neuer Live-Show zurück auf der Bildfläche.

2023-04-24T09:12:21+02:0024. April 2023|2023, Bands|
Nach oben